Zusätzlich zum heraus zoomen einer Sektion (siehe Sektionen eines Charts heranzoomen) können Sie auch die vertikale und horizontale Skalierung eines Charts anpassen.

Vertikale Skalierung

Sie können die vertikale Skalierung so einstellen, dass sie sich dynamisch an die Sektion der Zeitreihe anpasst die gerade am Bildschirm angezeigt wird, oder so, dass sie sich an dem fixen Minimum und Maximum der geladenen historischen Daten orientiert. Sie können die Zeitreihe auch frei auf dem Bildschirm bewegen indem Sie sie nach oben oder unten ziehen.

Die Zeitreihe vertikal am Bildschirm skalieren

▪       Klicken Sie auf das Symbol Am Bildschirm anpassen  in der Befehlsleiste Chart um zwischen den beiden folgenden Einstellungen zu wechseln:

Sichtbare Zeitreihe skalieren

Nur der Teil der Zeitreihe der derzeit am Bildschirm sichtbar ist wird bei der vertikalen Skalierung berücksichtigt. Wenn Sie den Chart mit der Bildlaufleiste nach links oder rechts scrollen wird die Skalierung dynamisch angepasst, so dass das Maximum der sichtbaren Zeitreihe immer am oberen Ende des Charts erscheint, und das Minimum am unteren Ende des Charts.

Dies ist die Standardeinstellung.

Gesamte Zeitreihe skalieren

Die gesamte geladene Zeitreihe wird bei der vertikalen Skalierung berücksichtigt, inklusive der historischen Daten die im Moment nicht sichtbar sind. Wenn Sie den Chart mit der Bildlaufleiste nach links oder rechts scrollen, wird die Skalierung nicht verändert, da die Höhe der vertikalen Skala bereits anhand des Maximums und Minimums der gesamten Zeitreihe festgelegt wurde.

Diese Einstellung könnte zu leeren Stellen am oberen oder unteren Ende des sichtbaren Teils des Charts führen, besonders wenn Sie viele historische Daten in Ihren Chart geladen haben.

Hinweis     Für weitere Informationen über die vertikale Skalierung eines Charts, siehe Skalierung der Preisachse ändern.

Die Zeitreihe am Bildschirm mit "Drag & Drop" bewegen

▪       Klicken Sie auf das Symbol Freie Hand in der Befehlsleiste Zeichnen:

▪       Der Mauszeiger ändert sich:

▪       Klicken Sie auf den Chart, halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Chart in eine beliebige Richtung. Die Zeitreihe wird entsprechend am Bildschirm positioniert.

Hinweis     Das Freie Hand Werkzeug bleibt aktiv solange Sie kein anderes Werkzeug verwenden. Um es zu deaktivieren, klicken Sie auf ein anderes Werkzeugsymbol, oder drücken Sie die Taste Esc auf Ihrer Tastatur. Wenn Sie einen Chart speichern während das Werkzeug Freie Hand aktiv ist, wird diese Einstellung mitgespeichert.

Horizontale Skalierung

Sie können die horizontale Skalierung anpassen, indem Sie die Zeitreihe auseinander- oder zusammenziehen (ähnlich wie beim Zoomen), oder indem Sie alle verfügbaren Daten am Bildschirm auf einmal anzeigen.

Die Zeitreihe auseinanderziehen (weniger Datenpunkte am Bildschirm anzeigen)

▪       Klicken Sie auf das Symbol Auseinanderziehen in der Befehlsleiste Chart:

Hinweis     Sie können auch die Tasten - Minus oder Entf (falls kein Chartobjekt ausgewählt ist) verwenden.
Diese Funktion ist ähnlich der des Werkzeugs Zoom +. Siehe Sektionen eines Charts heranzoomen.

Die Zeitreihe zusammenziehen (mehr Datenpunkte am Bildschirm anzeigen)

▪       Klicken Sie auf das Symbol Zusammenziehen in der Befehlsleiste Chart:

Hinweis     Sie können auch die Tasten + Plus oder Einfg verwenden.
Diese Funktion ist ähnlich der des Werkzeugs Zoom -. Siehe Sektionen eines Charts heranzoomen.

Die gesamte Zeitreihe am Bildschirm anzeigen

▪       Klicken Sie auf das Symbol Alle Daten anzeigen in der Befehlsleiste Chart:

Hinweis     Sie können stattdessen auch auf die Schaltfläche Datenanzeige  klicken und Alle Daten anzeigen wählen.

Chart zurücksetzen

Wenn Sie in einen Chart hinein gezoomt haben, individuelle Skalierungsoptionen oder Teilfensterränder gesetzt haben, können Sie immer zum Ursprungszustand des Charts zurückkehren. Andere Einstellungen (Charttyp, Datenkompression, Farben usw.) sind davon nicht betroffen.

Chart auf seine Standardeinstellungen zurücksetzen (Zoom, Skalierung und Ränder)

▪       Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenanzeige  und wählen Sie Chart Einstellungen zurückstellen.

Hinweis     Sie können auch die Taste Pos1 drücken um den Chart zurückzusetzen.