Der Gann Fan (Fächer) verwendet Linien die in speziellen geometrischen Winkeln gezeichnet werden, ausgehend von einem signifikanten Hoch oder Tief. Die Winkel zeigen das Verhältnis zwischen den Preisbewegungen und der Zeit. Die Grundlinie (1x1) wird zum Beispiel so gezeichnet, dass der Preis sich um eine Einheit pro Zeiteinheit bewegt. Sie können die Größe der Preis- und Zeiteinheit definieren wenn Sie den Gann Fan zeichnen. Alle Fächerlinien können als Unterstützungs-/Widerstandslinien verwendet werden. Wenn eine Linie durchbrochen wird, wird angenommen das der Preis sich weiter bis zur nächsten Linie bewegen wird.

Um den Fächer zu zeichnen benötigen Sie zwei Referenzpunkte. Der erste Referenzpunkt (A) legt den Ursprung aller Gann-Fächerlinien fest. Der zweite Referenzpunkt (B) bestimmt die Grundlinie (1x1-Linie) und definiert so auch die Größe der zugrundeliegenden Preis- und Zeiteinheit. Sie können die Grundlinie zum Beispiel so zeichnen dass sich der Preis alle fünf Tage (Zeiteinheit) um 10 Punkte (Preiseinheit) bewegen müsste um der Linie zu folgen. Wenn die Zeit- und Preiseinheit dieselbe Größe am Chart haben, wird die Grundlinie in einem Winkel von 45° gezeichnet.

Die anderen Fächerlinien werden automatisch hinzugefügt. Drei Linien unter der Grundlinie: 1x2-Linie (63,43°), 1x4-Linie (75,96°) und 1x8-Linie (82,87°); und drei Linien über der Grundlinie: 2x1-Linie (26,57°), 4x1-Linie (14,04°) und 8x1-Linie (7,13°). Die Winkel dieser Linien werden relativ zu der Position der Basislinie oder 1x1-Linie angepasst (45°). Die Linien zeigen zum Beispiel eine Bewegung von zwei Preiseinheiten in jeder Zeiteinheit (1x2-Linie), oder eine Bewegung von einer Preiseinheit in vier Zeiteinheiten (4x1-Linie).

Sie können die Farbe und den Stil aller Fächerlinien ändern: Siehe Gann Fans anpassen.

Gann Fan zeichnen

▪       Klicken Sie auf das Symbol Gann Fan in der Befehlsleiste Zeichnen:

▪       Klicken Sie am Chart auf den ersten Referenzpunkt Ihrer Grundlinie (A) und halten Sie die Maustaste gedrückt.

▪       Bewegen Sie den Mauszeiger zum zweiten Referenzpunkt Ihrer Grundlinie (B) und lassen Sie die Maustaste los.

Sie können die Fächerlinien mit den Extension Points nach rechts verlängern: Siehe Linien verlängern und verkürzen mit Extension Points. Um manche der Linien auszublenden, siehe Linien bzw. Level aus- und einblenden mit Visibility Points.