Dynamic Data Exchange (DDE) ist ein Protokoll, das es verschiedenen Programmen erlaubt, miteinander Daten auszutauschen. TeleTrader WorkStation benutzt dieses Protokoll, um ständig aktualisierte Kursdaten oder historische Kurse in Ihrem Tabellenkalkulationsprogramm anzeigen zu können, zum Beispiel in Microsoft Excel. Open Office wird ebenfalls unterstützt.

Sie können die aktuellen Kurse von mehreren Symbolen in Ihren Tabellen integrieren und ähnlich wie in einer Kursliste anzeigen. Zusätzlich können Sie historische Daten abrufen und in einer Tabelle anzeigen. Die Syntax der DDE-Verknüpfungen gibt Ihnen große Flexibilität bei der Formulierung Ihrer Anfragen.

Um Kursdaten abzurufen und in Ihren Tabellen zu aktualisieren wird ein separates Programm verwendet, TeleTrader WorkStation DDE, welches mit dem TeleTrader Marktdatenserver kommuniziert. Dieses Programm wird mit TeleTrader WorkStation mitgeliefert und startet automatisch im Hintergrund wenn es benötigt wird.

Damit beim Kopieren von Daten aus Dokumenten in TeleTrader WorkStation zu Ihrem Tabellenverwaltungsprogramm das DDE-Format verwendet wird, müssen Sie das DDE/RTD-Format unter Extras > Programmoptionen > Kursliste auf Microsoft Office DDE oder OpenOffice.org DDE einstellen (siehe Kurslisteneinstellungen).

Für Informationen zur Verwendung von Microsoft Office RTD, siehe RTD (Real-Time Data) – Echtzeitdaten mit Excel empfangen.

Erfahren Sie mehr:

DDE-Verbindung starten und beenden

Aktuelle Kursdaten mit DDE nach Microsoft Excel kopieren

DDE-Verknüpfung mit aktuellen Daten erstellen

DDE-Verknüpfung mit historischen Daten erstellen