TeleTrader WorkStation bietet eine Vielzahl von Werkzeugen für die technische Analyse die Sie in Ihren Charts verwenden können. Viele dieser Werkzeuge können individuell angepasst werden um Ihre Anforderungen abzudecken. Sie können mit der einfach zu erlernenden, aber mächtigen TeleTrader Language sogar neue Analyse-Tools erstellen.

Die Analyse-Tools in TeleTrader WorkStation verwenden mathematische Techniken, wie verschiedenste Berechnungen, statistische Methoden, Mustererkennung und vieles mehr, um Indikatoren und Signale zu erstellen und am Bildschirm anzuzeigen. Die meisten sogenannten Indikatoren und Signale werden direkt am Chart als visuelle Hilfe zur Interpretation der Marktaktivität angezeigt.

Hinweis     Alle Indikatoren und Signale, inklusive benutzerdefinierte Studies, können auch in Study-Spalten in einer Kursliste eingefügt werden. Siehe Study-Spalten hinzufügen, entfernen und anpassen.

Indikatoren und Signale

Die Analyse-Tools (Studies) in TeleTrader WorkStation sind in zwei Hauptkategorien eingeteilt:

▫       Indikatoren sind Berechnungen basierend auf den Preis- und Umsatzdaten die Sie in einem Chart sehen können. Indikatoren visualisieren die verfügbaren Daten auf andere Art, so dass Sie diese leichter interpretieren können. Ein typisches Beispiel für einen Indikator ist der Moving Average (gleitende Durchschnitt).

▫       Signale verwenden ebenfalls Preis- und Umsatzdaten für ihre Berechnungen, generieren allerdings typischerweise Signale die dem Trader helfen sollen zu entscheiden wann er kaufen oder verkaufen soll. Signale verwenden oft Indikatoren für ihre Berechnungen. Typische Beispiele von Signalen sind Crossovers (Überschneidung zweier Indikatoren). Signale können auch verschiedene Mustererkennungstechniken beinhalten, die dem Trader helfen typische Konstellationen zu finden, die in der Vergangenheit aussagekräftig waren. Diese Konstellationen werden zum Beispiel verwendet um mögliche Umkehrpunkte in einem Trend zu erkennen. Viele Mustererkennungssysteme basieren auf den traditionellen japanischen Candlestick-Formationen. Typische Beispiele für Mustererkennung sind der Hammer oder der Morning Star.

Indikatoren und Signale können Sie über verschiedene Aspekte des Markts informieren, wie etwa den vorherrschenden Trend, die Volatilität, Momentum, Marktstärke, Zyklus usw. Technische Studien unterstützen den Trader dabei, Marktgelegenheiten und -risiken zu erkennen und zu analysieren, die Marktrichtung zu ermitteln und vorherzusehen, und den richtigen Zeitpunkt für einen Markteinstieg/-ausstieg zu finden. Es ist immer eine sehr individuelle Entscheidung welche Analysetechniken Sie auf ein bestimmtes Wertpapier anwenden möchten um dessen Preisbewegungen zu untersuchen.

Um Ihnen bei der Auswahl einer passenden Study zu helfen, wurden verschiedene Gruppen definiert, wie etwa:

▫       Trend: Ein Trend ist die Richtung einer Preisbewegung über einen längeren Zeitraum.

▫       Momentum: Das Momentum ist die Geschwindigkeit mit der sich der Preis in einem Trend bewegt.

▫       Volatility: Die Volatilität ist ein Maß für die Fluktuation des Preises eines Wertpapiers.

▫       Es gibt außerdem Studies der Kategorien Spread, Cycle, Market Breadth, Volume usw.

Wenn Sie eine Benachrichtigung bekommen möchten (Klang, Meldung oder E-Mail) sobald eine Study sich mit der Zeitreihe oder einem Zeichenobjekt überschneidet, können Sie Schnittpunktalarme verwenden: Siehe Schnittpunktalarme.

Um benachrichtigt zu werden sobald ein neuer Signalmarker auf dem Chart erscheint, verwenden Sie Study-Alarme: Siehe Study-Alarme.

Die Analyse-Tools (Studies) die in TeleTrader WorkStation verfügbar sind werden in der der Study Reference beschrieben. Weiterführende Informationen über die Erstellung von eigenen Analyse-Tools finden Sie in der Sektion über die Syntax der TeleTrader Language (beides ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar).

Hinweis     Die TeleTrader Software GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Beispiele in diesem Handbuch im Nachhinein erstellt wurden und eine idealisierte Situation darstellen. Die Interpretation von Indikatoren und Signalen ist als Anregung gedacht und soll in keinster Weise als konkrete Kauf/Verkaufs Empfehlung verstanden werden.

Erfahren Sie mehr:

Studies einfügen

Studies bearbeiten und verwalten